Zugriff mit IP-Adressen einschränken

So sorgen Sie für zusätzliche Sicherheit beim Zugriff auf InterFAX

Als zusätzlichen Schutzmechnismus für Ihren Internet-Kundenaccount können Sie als Account-Administrator IP-Adressbereiche hinterlegen,  die alleinig Zugriff auf Ihren InterFAX-Account haben.

WICHTIG: hinterlegen Sie zuerst Ihre eigene IP-Adresse – ansonsten sperren Sie sich selbst aus Ihrem InterFAX-Account aus.

So begrenzen Sie den Zugriff auf bestimmte IP-Adressen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem InterFAX-Kundenbereich an.
  2. Wählen Sie unter „Einstellungen“ die „Account-Einstellungen“  aus
  3. Unter „Zugriffsliste aller IP-Adressen“ finden Sie für den Zugriff freigeschaltete IP-Adressen
  4. Geben Sie einer neu anzulegenden Einschränkung zunächst unter „Name“ einen entsprechenden Namen
  5. Grenzen Sie den gewünschten IP-Adress-Bereich in den beiden Feldern  ein  (Bsp.: 62.219.62.54 bis  62.219.62.58)
  6. Sofern Sie nur eine IP-Adresse definieren möchten, tragen Sie diese in beide Felder ein (Bsp.: 62.219.162.162 bis 62.219.162.162).
  7. Klicken Sie auf das Plus-Symbol, um die neue Eingrenzung zu aktivieren.

 

WICHTIG:

  • Sofern Sie eine Einschränkung vornehmen möchten, definieren Sie zuerst Ihre eigene IP-Adresse – ansonsten sperren Sie sich selbst aus dem InterFAX-Kundenbereich aus
  • Die Einschränkung des Zugriffs gilt auch für die InterFAX Webservices (API)
  • Nur als Administrator des Accounts können Sie die IP-Adressen einschränken – Unternutzer haben diese Möglichkeit nicht.

Zurück zur Übersicht

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!