Fax-Mailing versenden per E-Mail

(Unten aufgeführtes Beispiel unter Verwendung von Mozilla Thunderbird als E-Mail-Client, selbstverständlich übertragbar auf jede andere E-Mail-Software)

WICHTIG: Bevor Sie ein Fax-Mailing starten, senden Sie sich immer vorab selbst ein Testfax (mit nur einem Empfänger), um zu überprüfen, ob alle Einstellungen korrekt sind.

1. Öffnen Sie Ihr Adress-Buch und erstellen Sie eine „Neue Liste“ bzw. „Verteiler-Liste“

2. Fügen Sie die Empfänger in diese „Neue Liste“ ein und stellen Sie sicher, dass die Empfänger-Adressen im notwendigen InterFAX Fax-Format, wie z.B. 004971149090-15@fax.tc vorhanden sind. Im angezeigten Beispiel lautet der Listen-Name Exporters und die Liste enthält 5 Empfänger. Bitte beachten Sie, dass InterFAX den Versand an bis zu 7.500 Empfänger unterstützt. (Bei größeren Volumina unterbreiten wir Ihnen gerne individuelle Angebote. Nähere Informationen finden Sie hier: GTC Fax-Mailings)

3. Erstellen Sie eine neue E-Mail-Nachricht und geben den Listen-Namen im „An:“-Feld ein. (hier: Exporters). Die zu faxende(n) Seite(n) fügen Sie als Anlage/Attachment hinzu und klicken auf „Senden“.

4. Fertig. Für diesen Versand mittels Adressbuch-Liste erhalten Sie keine einzelne Sende-Bestätigung je Empfänger.  Zu Ihrer besseren Übersichtlichkeit erhalten Sie vielmehr nach Abschluss des Versandes ein Gesamtprotokoll per E-Mail.

Falls Sie den Fortschritt Ihres Fax-Versandes einsehen möchten, wählen Sie in Ihrem geschützten InterFAX-Kundenbereich unter „PROTOKOLLE“ > „Fax-Versand“ aus.

Zurück zur Übersicht

Benötigen Sie weitere Hilfe?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!