Verschlüsselte Sendebestätigungen

So sichern Sie Ihre Sendebestätigungen

Sendebestätigungen: Verschlüsselung aktivieren

Beim Fax-Versand (Mail-to-Fax) via InterFAX können Sie eine Sendebestätigung per E-Mail erhalten. Sie haben die Wahl zwischen „immer“, „niemals“, „Status erfolgreich“, „Status nicht erfolgreich“. Diese Sendebestätigungen sind standardmäßig unverschlüsselt und werden an den Absender oder die angegebene Antwort-E-Mail-Adresse gesandt. Diese Nachrichten können Sie zukünftig verschlüsselt empfangen. Hierzu benötigt InterFAX Ihre digitale Signatur.

Senden Sie Ihre Signatur „public key“ an InterFAX

Senden Sie einmalig eine digital unterschriebene (unverschlüsselte) E-Mail an digitalid@interfax.net von der E-Mail-Adresse aus, die zukünftig verschlüsselte E-Mails von InterFAX erhalten soll. InterFAX generiert anschließend automatisch E-Mails an diese E-Mail-Adresse mit dieser digitalen Signatur. (Dieser Vorgang muss nur einmal ausgeführt werden.)

Hinweis: Alle empfangenen Faxe (sofern Sie den Fax-Empfang nutzen) werden an diese Adresse fortan ebenfalls verschlüsselt.

Um die Verschlüsselung zu deaktivieren, senden Sie einfach eine weitere E-Mail ohne digitale Signatur an: digitalid@interfax.net.

Hinweis: Auf diese Weise können Sie auch beantragen, dass eingehende Faxe verschlüsselt an Sie weitergeleitet werden.

  • Falls Sie KEINE Verschlüsselung für Ihren Fax-Empfang wünschen,
    können Sie im InterFAX Kunden-Bereich die Einstellungen ändern.
    Klicken Sie auf „Meine Einstellungen“ > „Fax-Empfang“ > „Benachrichtigungen“.
    Klicken Sie neben der E-Mail-Adresse auf die 3 Punkte und dann auf „Bearbeiten“.
    Deaktivieren Sie die Optionen „Nachrichten unterschreiben“ und „Nachrichten verschlüsseln“.

Weitere Verschlüsselungsmöglichkeiten

Verschlüsselter Fax-Versand
Verschlüsselter Fax-Empfang

Zurück zur Übersicht

Benötigen Sie weitergehende Hilfe?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!