Verschlüsselter Fax-Versand

So machen Sie Ihren Fax-Versand noch sicherer

Fax-Versand: Verschlüsselung (Mail-to-Fax) aktivieren

Mit dieser Funktion wird die an InterFAX gesendete E-Mail verschlüsselt. Dabei wird der gesamte Inhalt Ihrer Nachricht von Ihrem PC an unsere Server komplett sicher übermittelt. (Der eigentliche Versand der Faxe aus unserem System an die Faxgeräte selbst kann nicht verschlüsselt werden.)

Information für Entwickler: Die Fax-API (XML Web Service) kann per SSL sicher angesprochen werden über https://ws.interfax.net

Zwei Schritte sind erforderlich, um den Fax-Versand (Mail-to-Fax) zu verschlüsseln:

  • InterFAX Sicherheitszertifikat abrufen
  • Verschlüsselung Ihrer E-Mail-Nachricht

InterFAX Sicherheitszertifikat abrufen

Dieser Schritt muss nur einmal oder immer dann ausgeführt werden, wenn Ihre Schlüssel erneuert werden.

  • Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im InterFAX Kundenbereich an.
  • Klicken Sie auf „Meine Einstellungen“ > „Fax-Versand“ > „Funktionen“.
  • Ganz unten auf der Seite finden Sie die Option „Verschlüsselte E-Mails an Interfax“. Klicken Sie hier auf den Link „Zertifikat abfragen“.
  • Es öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem Sie die verwendeten E-Mail-Adressen eingeben.
    (Die Eingabe mehrerer Adressen ist möglich, indem Sie die Adressen per Komma (,) voneinander trennen.)
  • Sie erhalten nach dem Klick auf „Senden“ eine signierte E-Mail von InterFax.
  • Fügen Sie den Absender dieser E-Mail in Ihr Adressbuch ein.
    (z.B., in Outlook Express, Rechts-Klick auf den Sendernamen und „Ins Adressbuch aufnehmen“ wählen).
  • Stellen Sie sicher, dass der Adressbucheintrag eine digitale ID enthält.

Hinweis: Dieser Vorgang muss nur einmal ausgeführt werden, solange die digitale InterFAX-ID in Ihrem Adressbuch gespeichert ist.

Verschlüsselung Ihrer E-Mail-Nachricht

Beim Versand der E-Mail gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Senden Sie Ihre Nachricht an den neuen Adressbucheintrag send@fax.tc (und nicht wie gewohnt an faxnummer@fax.tc).
  • Schreiben Sie in Ihren Betreff /fax=faxnummer, wobei faxnummer die Ziel-Faxnummer ist.
    (z.B.: Das ist eine Testnachricht /fax=0049711123456).
    Mehrere Empfänger können per Semikolon (;) getrennt eingegeben werden.
    (z.B.: /fax=Faxnummer1;Faxnummer2;Faxnummer3).
  • Klicken Sie vor dem Versenden Ihrer E-Mail auf den „Verschlüsseln“-Button Ihres E-Mail Programms.

Falls Sie ein Sicherheitszertifikat benötigen, um Ihre E-Mails zu verschlüsseln, können Sie dieses auf der Thawte Web-Seite umsonst erhalten.

Verschlüsselung der Zielfaxnummer

Die oben genannte Lösung übermittelt die Empfängerfaxnummer unverschlüsselt. Wenn Sie möchten, dass auch die Ziel-Faxnummer verschlüsselt übertragen wird, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Im Betreff fügen Sie ein: /fax=body, „body“ ersetzt hier die Ziel-Faxnummer, die Sie irgendwo im Body-Text Ihrer E-Mail wie folgt angeben: !*Faxnummer*!
(z.B.: !*07114909015*!).

Um Ihr Fax an mehrere Empfänger zu senden, trennen Sie die Empfänger bitte jeweils mit einem Semikolon (;).
(z.B.: !*Faxnummer1*!;!*Faxnummer2*!;!*Faxnummer3*!).

Um Ihr Fax an eine Ihrer InterFAX Adressbücher zu versenden, geben Sie irgendwo im Body-Text Ihrer E-Mail an: !*list=Listenname*!
(z.B.: !*list=Kunden_PLZ_8xxxx*!).

Weitere Verschlüsselungsmöglichkeiten

Verschlüsselter Fax-Empfang
Verschlüsselte Sendebestätigungen

Zurück zur Übersicht

Benötigen Sie weitergehende Hilfe?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!